Reinheimer Weihnachtsmarkt

Rund um die Evangelische Kirche und das Kulturzentrum Hofgut

 

Auch in diesem Jahr wird wieder Glühwein-, Bratwurst- und Früchtepunschdüfte am 2. Adventswochenende in der Reinheimer Kirchstraße zahlreiche Besucher anlocken.

 

Zahlreiche Stände von Reinheimer Vereinen, Privatanbietern  und Gewerbetreibenden aus der Region bieten kulinarische und kunsthandwerkliche Besonderheiten an. Dabei kommen die am weitesten angereistesten Hüttenwirte aus den Partnerstädten Cestas (Frankreich) und Sanok (Polen).

 

Der Adventsmarkt des Reinheimer Kulturkreises und das Landfrauen Café im Kulturzentrum Hofgut ergänzen den Markt ebenso wie der Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei und die Ausstellung des Heimatmuseums im historischen Herrenhaus. Hier ist sowohl „Puppenhausen“ als auch die Steuck´sche Stiftungssammlung mit Mineralien aus dem Odenwald und der ganzen Welt geöffnet.

 

Der Reinheimer Weihnachtsmarkt wird am Samstag (7.12.) in der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche um 17 Uhr mit einem großen Musikprogramm eröffnet. Die Reinheimer Flötenfreunde, der Ev. Posaunenchor Reinheim/Spachbrücken und der Katholische Kirchenchor gestalten gemeinsam das Eröffnungsprogramm. Anschließend spielen die KKM und die Jagdhornbläser vor der Kirche für alle Besucher des Weihnachtsmarktes.

 

Am Sonntag (8.12.) gestaltet der Posaunenchor Ueberau das musikalische Programm. Zum Abschluss findet wieder das beliebte Adventskonzert des Ev. Kirchenchores Reinheim am Sonntag ab 20:00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche statt. Es steht in diesem Jahr im Zeichen des Crossover. Es wird ein Bogen gespannt von alten deutschen bis zu heutzeitigen englischprachigen Weisen - von Martin Luther bis Leonard Cohen; von der Adventskantate „O Heiland, reiß die Himmel auf“ auf den Text von Friedrich Spee bis „The Time for Singing Has Come“ von Natlie Sleeth - von der Motette „Übers Gebirg Maria geht“ bis zum Spiritual „All Night, All Day“.
Neben dem Kirchenchor (Ltg.: Matthias Seibert) wirken mit ein Streichquartett des TU-Orchesters, das Große Blockflötenensemble der Akademie für Tonkunst (Ltg.: Johannes Fischer) sowie Elke Walter-Christ an der Orgel.



Der Reinheimer Weihnachtsmarkt ist samstags von 16 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

 

Aktuelle Informationen zur Verkehrssituation rund um den Weihnachtsmarkt finden Sie hier:
reinheim.de/Verkehrsinformation

 

 

 

Foto: Jan Riedel
 
X

Postadresse

Stadtverwaltung Reinheim
Kulturamt 
Cestasplatz 1
64354 Reinheim

 

E-Mail: kulturamt(at)reinheim.de

 

 

Hausanschrift

Kulturzentrum Hofgut Reinheim 
Kulturamt 
Kirchstraße 24
64354 Reinheim

Ansprechpartner

Abteilungsleitung

Uwe Vogel  
Tel. 06162 / 805-601 

 

Stellv. Abteilungsleitung

Pia Michners
Tel. 06162 / 805-602

 

Verwaltung

Anke Henninger
Tel. 06162 / 805-603

 

Hausmeister

Gerald Conrath
Tel. 06162 / 805-605

 

Haustechnik

Carsten Stolze
Tel. 06162 / 805-604

Sprechzeiten

Montag
13.30 - 18.00 Uhr 

Dienstag, Donnerstag, Freitag
08.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch
08.00 - 11.30 Uhr
13.30 - 15.30 Uhr  

Zur Anpassung der Schriftgröße bitte diese Tastenkombination verwenden:

Schriftvergrößerung:

Schriftverkeinerung: