Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle aktuellen Bekanntmachungen der Stadtverwaltung Reinheim, chronologisch geordnet.

02.09.2021

Nr. 84/2021 - Einberufung der Elternversammlung des Kindergartens Am Gockert am Montag, 27.09.2021, 19.00 Uhr

in das Bürgerhaus Georgenhausen.   Sehr geehrte Damen und Herren,          hiermit laden wir Sie herzlich ein zur...[mehr]


in das Bürgerhaus Georgenhausen.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,         

hiermit laden wir Sie herzlich ein zur    

 

Elternversammlung

 

Tagesordnung:

Eröffnung und Begrüßung durch ein Mitglied des Magistrats der Stadt Reinheim

Wahl des Elternbeirates

 

Bei Betreten des Veranstaltungsortes tragen Sie bitte einen Mund- Nasenschutz, desinfizieren sich die Hände und halten die Abstandsregeln (1,5m) zu Ihren Mitmenschen ein.

Ausschließlich auf Ihrem Platz sitzend können Sie den Mund- Nasenschutz abnehmen.

 

Feick

Bürgermeister


01.09.2021

Nr. 77/2021 - Einberufung der Elternversammlung des Kindergartens Zeilhard am Mittwoch, 29.09.2021

Zottel-Gruppe und Krippen-Gruppe um 18.00 Uhr Drachen-Gruppe und Kroko-Gruppe um 20.00 Uhr   in das Bürgerhaus Georgenhausen.   Sehr geehrte Damen und...[mehr]


Zottel-Gruppe und Krippen-Gruppe um 18.00 Uhr

Drachen-Gruppe und Kroko-Gruppe um 20.00 Uhr

 

in das Bürgerhaus Georgenhausen.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,         

hiermit laden wir Sie herzlich ein zur    

Elternversammlung

 

Tagesordnung:

Eröffnung und Begrüßung durch Herrn Heckel, erster Stadtrat

Wahl des Elternbeirates

Verschiedenes

 

Bei Betreten des Veranstaltungsortes tragen Sie bitte einen Mund- Nasenschutz, desinfizieren sich die Hände und halten die Abstandsregeln (1,5m) zu Ihren Mitmenschen ein.

Ausschließlich auf Ihrem Platz sitzend können Sie den Mund- Nasenschutz abnehmen.

 

Feick

Bürgermeister


23.08.2021

Nr. 74/2021 - Einberufung der Elternversammlung des Kindergartens Am Stadtpark am Dienstag, 28.09.2021, 18.00 Uhr

im Heinrich-Klein-Saal.   Sehr geehrte Damen und...[mehr]


im Heinrich-Klein-Saal.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,                               

hiermit laden wir Sie herzlich ein zur                         

 

Elternversammlung

 

Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung und Begrüßung durch ein Mitglied des Magistrats der Stadt Reinheim
  2. Wahl des Elternbeirates
  3. Verschiedenes

 

Bei Betreten des Veranstaltungsortes tragen Sie bitte einen Mund- Nasenschutz, desinfizieren sich die Hände und halten die Abstandsregeln (1,5m) zu Ihren Mitmenschen ein.

Ausschließlich auf Ihrem Platz sitzend können Sie den Mund- Nasenschutz abnehmen.

 

Heckel

Erster Stadtrat


23.08.2021

Nr. 73/2021 - Einberufung der Elternversammlung der Kinderkrippe Reinheim am Donnerstag, 30.09.2021, 19.30 Uhr

im Heinrich-Klein-Saal.   Sehr geehrte Damen und...[mehr]


im Heinrich-Klein-Saal.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,                               

hiermit laden wir Sie herzlich ein zur                         

 

Elternversammlung

 

Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung und Begrüßung durch ein Mitglied des Magistrats der Stadt Reinheim
  2. Wahl des Elternbeirates
  3. Verschiedenes

 

Bei Betreten des Veranstaltungsortes tragen Sie bitte einen Mund- Nasenschutz, desinfizieren sich die Hände und halten die Abstandsregeln (1,5m) zu Ihren Mitmenschen ein.

Ausschließlich auf Ihrem Platz sitzend können Sie den Mund- Nasenschutz abnehmen.

 

Heckel

Erster Stadtrat


03.08.2021

Nr. 67/2021 - Ablauf des Nutzungsrechts an Grabstätten

Ablauf des Nutzungsrechts an Grabstätten Bei nachstehend aufgeführten Grabstätten handelt es sich um Grabstätten, deren Nutzungsdauer abgelaufen ist und/oder keine Nutzungsberechtigten ermittelt werden konnten. Nach Ablauf der...[mehr]


Ablauf des Nutzungsrechts an Grabstätten

Bei nachstehend aufgeführten Grabstätten handelt es sich um Grabstätten, deren Nutzungsdauer abgelaufen ist und/oder keine Nutzungsberechtigten ermittelt werden konnten. Nach Ablauf der Ruhezeit gemäß § 9 Friedhofsatzung müssen Grabstätten nach 30 bzw. 25 Jahren geräumt und an die Stadt Reinheim zurückgegeben werden. Ein Wiedererwerb ist nur bei Wahlgrabstätten möglich (§14 Abs. 1 Friedhofsatzung).

Friedhof Reinheim

Grabstätte

Grabart

Verstorbener

Sterbejahr

02/07/06

Wahlgrab

Martha und Valentin Orlowksi

1982

03/04/01

Wahlgrab

Adam und Barbara Krämer

1958 + 1984

08/08/07

Reihengrab

Klaus Schepp

1987

08/08/03

Reihengrab

Annemarie Schmidt

1987

03/06/06

Wahlgrab

Gertrud und Richard Burger

1978 + 1984

08/10/09

Wahlgrab

Horst und Elfriede Hollender

1986 + 1990

04/09/11

Wahlgrab

Familie Gulich

1966 -1997

08/04/11

Reihengrab

Ruth Kalkus

1989

08/04/13

Reihengrab

Erika Emich

1989

08/05/12

Reihengrab

Wilhelmine Stoyke

1990

08/05/13

Reihengrab

Erwin Hübner

1989

08/06/12

Reihengrab

Heinrich und Elisabetha Vollrath

1990 + 2003

08/07/09

Reihengrab

Stefanie Mokry

1987

08/07/12

Reihengrab

Herbert Pommer

1991

08/08/03

Reihengrab

Annemarie Schmidt

1987

08/08/07

Reihengrab

Klaus Rüdiger Schepp

1987

08/08/08

Reihengrab

Rudolf und Agnes Kapitza

1992 + 2002

08/08/12

Reihengrab

Berta Viehweger

1991

08/09/01

Reihengrab

Ludwig Hornung

1993

03/01/14

Wahlgrab

Anna u. Wilhelm Wagner und B. Meyer

1961 – 1980

06/03/05

Reihengrab

Maria Mader

1994

 

Friedhof Georgenhausen

03-01/09/01

Wahlgrab

Erna und Georg Göckel

1973 + 1991

01-03/01/01

Wahlgrab

Franz u. Luise Mnich, E. Fleck

1971 - 1991

 

Friedhof Ueberau

03/04/02

Wahlgrab

Maria und Erwin Scheffler

1984+1986

02/04/13

Wahlgrab

Friedrich und Sophie Haaß

1961 + 1972

 

Friedhof Spachbrücken

II/12/03

Reihengrab

Else Göckel

1985

II/11/05

Reihengrab

Else und Max Mucha

1980 + 1990

II/11/04

Reihengrab

Margarethe Kaiser

1980

II/02/05

Wahlgrab

Marie, Johannes und Heinrich Gebhard

1960 – 1984

II/13/07

Reihengrab

Hans Speh

1981

VI/02/01

Wahlgrab

Paula und Karl Illert

1992 + 1993

 

Falls an den oben aufgeführten Grabstätten innerhalb von 3 Monaten keine Rechte angemeldet werden, wird mit Wirkung vom 01.12.2021 das Nutzungsrecht entzogen. Die Grabstätten gehen an die Stadt Reinheim zurück und können von der Friedhofsverwaltung wieder vergeben werden.

Die Bekanntmachung liegt während der dreimonatigen Frist bei der Stadtverwaltung Reinheim, Friedhofsverwaltung, Cestasplatz 1 aus. Rechte können schriftlich bei der Stadt Reinheim, Cestasplatz 1, 64354 Reinheim oder telefonisch 06162 / 805-304 geltend gemacht werden.

 

Manuel Feick

Bürgermeister


28.07.2021

Nr. 66/2021 - Überschwemmungsgebiet Gersprenz

Auf Grund des § 76 Abs. 2 Satz 1, Satz 4 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushaltes (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585) i. V. m. §§ 13, 76 Abs. 3 Nr. 2, 64 Abs. 2 des Hessischen Wassergesetzes...[mehr]


Auf Grund des § 76 Abs. 2 Satz 1, Satz 4 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushaltes (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585) i. V. m. §§ 13, 76 Abs. 3 Nr. 2, 64 Abs. 2 des Hessischen Wassergesetzes (HWG) vom 14. Dezember 2010 (GVBl. I S.  548) ist beabsichtigt,

das Überschwemmungsgebiet der Gersprenz,

das sich auf Teilen der Gemarkungen in den Gemeinden Reichelsheim, Fränkisch-Crumbach und Brensbach (Odenwaldkreis) sowie den Städten Groß-Bieberau und Reinheim, den Gemeinden Otzberg und Groß-Zimmern, den Städten Groß-Umstadt und Dieburg, den Gemeinden Münster und Eppertshausen und der Stadt Babenhausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) erstreckt,

durch Rechtsverordnung neu festzusetzen.

Aufgrund des bis 31. Dezember 2022 geltenden Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz – PlanSiG) vom 20. Mai 2020 (BGBl. I S. 1041) (§ 2 Abs. 1) erfolgt die Veröffentlichung des Verordnungsentwurfes und der dazugehörigen Pläne im Internet unter https://hessendrive.hessen.de/#/public/shares-downloads/7cNjp7rcicILseAt8r0D3q0pvotBaj8k.

Der Entwurf der Rechtsverordnung mit den dazugehörigen Plänen, aus denen die betroffenen Grundstücke sowie die Grenzen des Überschwemmungsgebietes zu ersehen sind, liegt darüber hinaus

vom 30. August 2021 bis einschließlich 29. Oktober 2021

während der Dienststunden bei der

Stadtverwaltung Reinheim, Cestasplatz 1, 64354 Reinheim / Zimmer 015

zu jedermanns Einsicht aus. Bitte melden Sie sich hierzu bei Herrn Fischer, Tel. 06162/805-201 an. Zudem sind die jeweils geltenden Corona-Hygieneregelungen zu beachten. 

Bedenken gegen die Neufestsetzung des Überschwemmungsgebietes sowie Anregungen zu dem Entwurf der Rechtsverordnung können innerhalb eines Monats nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei meiner Behörde (Regierungspräsidium Darmstadt - Abteilung Umwelt Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt) vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich aus den §§ 78, 78a und 78c WHG ergibt, welche Maßnahmen in Überschwemmungsgebieten verboten sind. Von diesen Verboten dürfen Ausnahmen, Genehmigungen und Zulassungen nur unter den Voraussetzungen der §§ 78 Abs. 2 bis 5 und 7, 78a Abs. 2 und 5 und 78c Abs. 1 und 2 WHG erteilt werden. Anforderungen an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ergeben sich aus der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe (Anlagenverordnung - AwSV).

Regierungspräsidium Darmstadt

- Abteilung Umwelt, Darmstadt -

Darmstadt, 27. Juli 2021


26.07.2021

Nr. 65/2021 - Bundestagswahl am 26. September 2021

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. Die Stadt Reinheim benötigt noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den ehrenamtlichen Dienst in den Wahllokalen. Interessierte wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger...[mehr]


Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt.

Die Stadt Reinheim benötigt noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den ehrenamtlichen Dienst in den Wahllokalen.

Interessierte wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, mit der Verwaltung Kontakt aufzunehmen. Ansprechpartner sind Herr Fischer und Herr Martin, Telefon 805-201 bzw. 805-202.

 

Manuel Feick  

Bürgermeister


 
X

Adresse

Stadtverwaltung Reinheim 
Pressestelle
Cestasplatz 1
64354 Reinheim

 

E-Mail: gschieck@reinheim.de 

Ansprechpartner

Grit Schieck

Pressestelle

Tel. 06162 / 805-106

 

Sprechzeiten

Montag
13.30 - 18.00 Uhr 

Dienstag, Donnerstag, Freitag
08.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch
08.00 - 11.30 Uhr 
13.30 - 15.30 Uhr  

Zur Anpassung der Schriftgröße bitte diese Tastenkombination verwenden:

Schriftvergrößerung:

Schriftverkeinerung: