Seniorenclubs

 

Viele ältere Menschen haben nicht mehr die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wie sie dies in früheren Lebensjahren gewohnt waren. Oft sind auch - gerade bei Alleinstehenden - die Mobilität und damit die Möglichkeit zu persönlichen Kontakten eingeschränkt. Ein höheres Lebensalter soll aber nicht davon abhalten, immer wieder Neues zu entdecken und zu gestalten. Kontakte sind zu knüpfen und neue Aktivitäten in Angriff zu nehmen.

 

Aus diesen Gedanken heraus entstanden schon vor vielen Jahren mit städtischer Unterstützung und Förderung in Reinheim und seinen Stadtteilen Seniorenclubs. Die Seniorenclubs sind ehrenamtliche Einrichtungen ohne Mitgliedschaft und Beiträge. Hier trifft man sich regelmäßig zu geselligem Beisammensein mit den verschiedensten Aktivitäten.

 

Besonders wichtig sind die Seniorenclubs für jene Menschen, bei denen mit wachsendem Alter, nach dem Tod des Lebenspartners oder bei gesundheitlichen Einschränkungen gewohnte persönliche Kontakte schwinden und Rückzug und Vereinsamung drohen. Sie benötigen Gelegenheiten zur geselligen Begegnung und zur Anknüpfung neuer Kontakte.

 

Viele Senioren wollen in ihrer Freizeit Leute kennen lernen, gemeinsam Veranstaltungen besuchen oder Ausflüge machen. Man möchte zusammen Kaffeetrinken, Kartenspielen, lesen, musizieren oder basteln. Im Seniorenclub findet man Gleichgesinnte. Und wer seine Beweglichkeit trainieren möchte, ist bei der Seniorengymnastik bestens aufgehoben.

 

Die Angebote sind unabhängig von Religionszugehörigkeit, Weltanschauung und Nationalität. Sonderveranstaltungen zu bestimmten Höhepunkten wie z.B. Geburtstagsfeiern, Faschingsveranstaltungen, Weihnachtsfeier werden ebenfalls offeriert.

 

Kommen doch auch Sie einfach mal vorbei.


Der Seniorenclub - Reinheim

trifft sich am:

 

1. Dienstag im Monat

 

von

 

14:30 - 17:00 Uhr

 

in der Tagesstätte der Seniorenwohnanlage Grabenstraße 1.

 

Ansprechpartner ist Frau Angelika Hölzer, Tel-Nr. 5171

Der Seniorenclub - Ueberau

Der Clubnachmittag findet in der Regel am

 

2. Dienstag im Monat

ab 14:00 Uhr

 

im Bürgerhaus Ueberau Am Flutgraben 3 statt.

 

 

Ansprechpartnerin ist Frau Hannelore Diehl, Tel. 85520.

 

 

Der Seniorenclub - Georgenhausen

trifft sich jeden:

 

1. und 3. Dienstag im Monat

ab 14:00 Uhr

 

im alten Rathaus in Georgenhausen.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Ingrid Klein, Tel. 5113.

Der Seniorenclub - Zeilhard

kommt in der Regel am

 

2. und 4. Donnerstag im Monat

14:00 Uhr

 

im alten Rathaus in Zeilhard zusammen.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Helene Grätz, Tel. 2375.

Evangelischer Altenkreis Reinheim

Der evangelische Altenkreis ist eine Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Reinheim. Der Altenkreis findet immer mittwochs von 14.30-16.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Erlenweg 8, statt. Das Martin-Luther-Haus ist behindertenfreundlich ausgebaut. Es besteht ein Behinderten - Fahrdienst für die Hin-und Rückfahrt in Zusammenarbeit mit der Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte.

 

Nach dem Kaffeetrinken und den Tischgesprächen folgt im Altenkreis ein einstündiges, abwechslungsreiches Programm. Angeboten werden bspw. Diavorträge, Gedächtnistraining,  Referate zu Glaubensthemen, Gesundheitsfragen.

 

Abgerundet wird das Programm durch gemeinsame Mittagessen, Feste, kleine Ausflüge, einen Theaterbesuch und das einmal jährlich stattfindende Seniorenfrühstück.

 

Von Mitte Juni bis Mitte September ist Sommerpause. Anstelle des Altenkreises bieten die Mitarbeiterinnen jeden 1. Mittwoch im Monat von 14.00-16.00 Uhr den „Kaffeetreff“ an.

 

Außerdem dürfen sich die AltenkreisteilnehmerInnen über einen Geburtstagsbesuch und - im Krankheitsfall - auch über einen Krankenhausbesuch freuen.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Gerda Wendlandt, Tel. 81567 oder gerda.wendlandt(at)online.de.

Seniorenarbeit der katholischen Kirchengemeinde

Im Seniorentreff gibt es alle zwei Wochen Kaffee und Kuchen, man trifft sich zum Plauschen und Spielen. In den Sommermonaten werden Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen.

Kontakt:

Pfarrbüro: Jahnstraße 23,

Telefon: 2494 oder

Email: pfarramt(at)kath-kirche-reinheim.de

 
X

Bitte beachten Sie ab 04.10.2017

die geänderte Besucheranschrift

 

Besucheranschrift

 

Postanschrift

Stadtverwaltung Reinheim
Sozialverwaltung Cestasplatz 1
64354 Reinheim


E-Mail: sozialverwaltung(at)reinheim.de

Ansprechpartner

Abteilungsleitung 

Isabel Köbler
Tel. 06162 / 805-43

 

Sachbearbeitung

Simone Rätzel
Tel. 06162 / 805-57

 

 

Sprechzeiten

Montag
13.30 - 18.00 Uhr 

Dienstag, Donnerstag, Freitag
08.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch
08.00 - 11.30 Uhr
13.30 - 15.30 Uhr  

Downloads

Formulare

Zur Anpassung der Schriftgröße bitte diese Tastenkombination verwenden:

Schriftvergrößerung:

Schriftverkeinerung: