Home
Aktuelles
Information
Ehrenamt in Reinheim
Bündnis für Familie
Unsere Aktivitäten
Bundesweite Informationen
Stadt
Natur & Umwelt
Politik
Kirchen und andere
religiöse Gemeinschaften
Feuerwehr
BürgerService
Stadtverwaltung
Kultur, Sport & Freizeit
ABO 2016 im Überblick
Reinheimer Satirewoche
Immobilien in Reinheim
Gewerbe & Wirtschaft
Vereine in Reinheim
Veranstaltungen
Links
Haftungsausschluss

Informationen für Familien

Lokales Bündnis für Familien in Reinheim


Unser nächstes Treffen:

Dienstag, 27.September, 19:30 Uhr im Sitzungssaal, Rathaus Reinheim

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

 

Hier finden Sie eine Ergebnismitschrift der Sitzung vom Februar 2016.

Hier finden Sie unsere Termine im Flyer und die beteiligten AG im Flyer.

Eine Aufstellung unserer bisherigen Arbeit finden Sie unter dem Menü "unsere Aktivitäten" mit weiteren Untermenüs.


Freiwilligenagentur für Reinheim

Seit Februar 2011 hat die Freiwilligenagentur in  Reinheim ihr Büro eröffnet. Mehr erfahren Sie hier.


Frühe Hilfen - Babysprechstunde

Die Fachstelle der Frühen Hilfen gibt es seit Januar 2009 beim Landkreis. Dazu gibt es hier eine Begriffsbestimmung.

Der Auftrag und die Aufgaben der Frühen Hilfen sind:

  • Initiieren und Koordinieren von Netzwerken
  • Dokumentation der bestehenden Angebote im Landkreis Darmstadt – Dieburg
  • Entwicklung von niedrigschwelligen Angeboten

Im Auftrag des Kreisausschusses sollen zwei Konzepte vorgelegt werden:

  • Aufbau eines Leistungsangebotes „Familienhebammen"
  • Weiterentwicklung der Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren


 

Zu diesem Thema passend gibt es in Reinheim das Angebot "Babysprechzeit" für Eltern und für ihre Fragen, Schwierigkeiten und Sorgen rund um das Kind. Dies ist ein individuelles Beratungsangebot von Sylvia Pfohl. Sie ist Diplom-Sozialpädagogin und psychodynamisch-interaktionelle Eltern-Säuglings-Kleinkindberaterin. Oft haben sich Eltern das Elternsein anders vorgestellt und kommen durch die Belastung an die physischen und psychischen Grenzen. Das Ziel ist gemeinsam mit den Eltern Lösungen zu finden und das Verstehen des Kindes zu fördern.

Nähere Informationen zu Inhalten sowie zur individuellen Terminvereinbarung können bei den FrauenFreiRäume (06162-6364) oder bei Frau Pfohl direkt (06162-83452) eingeholt werden.

Die Finanzierung des Angebots erfolgt durch das Frauenzentrum, weitere Finanzierungsmöglichkeiten für „Bedürftige" sollen erfragt werden.

Jedoch stellt die Erreichbarkeit der Eltern ein sehr großes Problem dar. Oftmals kann auf die Hilfe und die Möglichkeiten für Eltern nicht aufmerksam gemacht werden. Hier steht der Datenschutz im Vordergrund.

Die Stadt Reinheim überreicht den Eltern eines Neugeborenen ein Begrüßungspaket. Hier besteht die Möglichkeit, Flyer oder ähnliches beizufügen.

Zur Erstellung eines Flyers über vorhandene Hilfsangebote in Reinheim und im Landkreis suchen wir noch Helfer unter der Tel. 06162-83452.


Weitere Arbeitsgruppen


AG Zukunft

Die AG Zukunft gibt es seit Juni 2012. Sie beschäftigt sich mit der zukünftigen Entwicklung von Reinheim unter den Aspekten

  • des demographischen Wandels
  • des Baus der Umgehungsstraße und ihre Auswirkungen und Chancen
  • und was noch von den Bürgen gewünscht wird

Sie lädt interessierte Bürger zur nächsten öffentlichen Sitzung am 15.05.2013 um 19:30 Uhr in die Räume der FrauenFreiRäume ein.

Als Beispiel für einen Verbesserungsvorschlag sei hier eine Information aus Grießheim als "besitzbare Stadt" vorgestellt.


AG Stadtpark

Diese Gruppe erarbeitet Vorschläge zur Erweiterung der bisherigen Projekte im Stadtpark. Es sollen generationsübergreifende Angebote zur Erlebnis – und Sinneserfahrung geschaffen werden.
Kontakt:
>>Petra Kutzer, Tel.: 06162 – 919541
>>Hannelore Walz- Kirschbaum Tel. 06162-81346


AG Vernetzung

Die AG Vernetzung gibt auf dieser Seite die Informationen über die Arbeit des lokalen Bündnisses für Familien in Reinheim bekannt.

>> Kontakt: Inga Pfeifer, Tel. 06162 91 22 49 

 

Vernetzungsarbeit der Bürger mit den anderen Institutionen rund um Familie, Behinderte, Senioren und Ehrenamt leistet die Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte. Sie ist erreichbar unter der Webseite http://www.buergergemeinschaft.eu Bitte beachten Sie auch den Hinweis in der rechten Spalte auf das Bürgerfest. Es werden noch dringend ehrenamtliche Fahrer und Fahrerinnen für den Fahrdienst für Behinderte und Senioren gesucht.

>> Kontakt: Jörg Rupp, Tel. 01577 19 58 580

 


AG REINA

Die AG REINA das Reinheimer Netzwerk für Ausbildung, will alle verbinden, die Interesse haben, Jugendliche bei der Berufssuche zu unterstützen. Ehrenamtliche Paten helfen den Schülern beim Übergang von der Schule zum Beruf.

Zusammen mit den Gewerbetreibenden in Reinheim wurden Ausbildungsplätze für Hauptschüler erfolgreich gefördert. Es wurden Gelder vom Land Hessen über die Agentur für Beschäftigung für Gewerbetreibende zur Verfügung gestellt, die Hauptschülern eine Möglichkeit zur Ausbildung bieten. Somit bekommt ein Ausbilder für das 1. Ausbildungsjahr 50 % der Ausbildungskosten und im 2. Jahr 25 % der Kosten erstattet.

>> Kontakt: Annette Claar-Kreh, Ev. Dekanat Reinheim Tel: 06078 - 7825922

 


AG Kinder und Jugendliche

Die AG Kinder und Jugendliche

vernetzt vorhandene Angebote und organisiert Veranstaltungen für Jugendliche und Erziehende

>> Kontakt: Siggi Elsner und Jutta Kirsch Jugendzentrum Stadt Reinheim Tel.: 06162 -805 54

 


Reinheim gehört bundesweit zu den ersten 100 Bündnissen



2. Bundesweites Forum Lokale Bündnisse für Familie / Bundesfamilienministerin Renate Schmidt mit Bündnisakteurinnen und -akteuren aus Hessen, Sachsen-Anhalt, Thüringen



Bündnispartner und -partnerinnen

Agenda - Frauen
Agenda - Miteinander
AWO Ortsverband Reinheim
Betreuungsverein für Grundschulkinder
Biblische Hofgutgemeinde
DGB Ortsverein Reinheim
Dr. Kurt Schumacher Schule
Ev. Dekanat Vorderer Odenwald
Ev. Kirchengemeinde Reinheim
Frauenbüro Reinheim
FrauenFreiRäume e.V.
Gersprenzschule Reinheim
Hessel, Manfred, Fachanwalt für Familien und Steuerrecht
Internationales Büro Reinheim
JUZ Reinheim
Kath. Kirchengemeinde Reinheim
Kinderarzt Hans Menningmann
Kindersozialfonds Reinheim
Krabbelstube Glückskäfer
Museumsstellwerk Reinheim
Nachbarschaftshilfe-Dieburg/Reinheim
Philippe Consulting Internet : Design : Technik
REINA
Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte
Spielmannszug FF Spachbrücken
Stadtbücherei Reinheim
Tanzakademie Reinheim
Volkshochschule Darmstadt-Dieburg

     
 

Information | Bündnis für Familie

HomeImpressumKontakt


 
Suche
 Suchbegriff
Suchen Suche

Koordinierungsstelle

Hannelore Walz-Kirschbaum

Frauenbüro Kirchstr. 24 - 64354 Reinheim

Tel. 06162-6364

buendnis@frauenfreiraeume.de


Kontaktdaten der Steuerungsgruppe

Michaela Dobisl, Tel.: 06162 – 80514

Corinna Philippe-Küppers, Tel.:  06162 - 800104

Stefanie Kary, Tel.: 06162 - 80566


Veranstaltungen mit FrauenFreiRäume und VHS

14.10.15 Patientenverfügung-Vorsorgevollmacht-Betreuungsverfügung 


11.11.15 Elternunterhalt, Kinder haften für ihre Eltern


24.11.15 Gesunder Darm- gesunder Mensch

 

27.11.15 Verkaufen über eBay

 

Mehr Informationen über diese Veranstaltungen finden Sie unter folgenden Links.

 

VHS: Volkshochschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg

https://www.ladadi.de/bildung-schule/volkshochschule.html

 

Familienzentrum FrauenFreiRäume

http://www.frauenfreiraeume.de/


"Babysprechzeit"

Ein Beratungsangebot für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern jeden 1. Dienstag im Monat, Termin nach Vereinbarung

mit Sylvia Pfohl. Dipl. Soz. Päd., Elternkursleiterin


Starke Eltern - Starke Kinder

Elternkurs für Familien mit Kindern von 1-6 Jahren

mit Sylvia Pfohl. Dipl. Soz. Päd., Elternkursleiterin

Termin auf Anfrage


Lernen-Sprechen-Schreiben

Deutschkurse für Frauen,

Integrations- und Lesen-Schreibenkurse auf Anfrage

Anm. an die VHS, Tel. 06071-8812304


PC-Kurse

Erste Schritte am Computer - PC-Grundlagen

 

Word für Einsteigerinnen

 

Je Kurs 6 Termine von 9:15-11:45 Uhr, im Internetcafe des Jugendzentrums.

Workshop Einstieg in Windows 8.1 ein Vormittag von 9:15 - 11:45

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte www.frauenfreiraeume.de, wo Sie sich direkt anmelden können, oder www.ingapfeifer.de

Kursleitung: Inga Pfeifer

Anmeldung im Frauen- und Familienzentrum


PEKiP und Weltentdecker!

Spiel und Bewegung für Babys im ersten und zweiten Lebensjahr

Acht Erwachsene und ihre Babys treffen sich 1x die Woche für 1½ Stunden.

Sie haben die Möglichkeit, ihr Kind in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben, es durch Spiel und Bewegung anzuregen und somit zu fördern.

Termine: Mo , Di zwischen 8.30 - 12.00 Uhr

Angaben zu Beginn der Kurse, Kosten und zum Alter der Babys können bei der Kursleiterin, Sylvia Pfohl, Tel. 06162-83452 erfragt werden.

Teilnahme nur mit Anmeldung!

Ort: Hofgut, Kirchstr.24, 1.Stock, Räume der FrauenFreiRäume


Mini-Treff

Für Mütter mit Kindern von 1/2 bis 3 Jahren.

Erste soziale Kontakte, miteinander singen, mit einfachen Instrumenten Musik machen, spielen und basteln. Dies macht nicht nur Kindern Spaß, auch die Mütter haben die Gelegenheit sich über die Freuden und Probleme des „Eltern-Seins“ zu unterhalten und eigene Ideen und Anregungen in die Gruppe einzubringen.

Termin: Donnerstags, 10.00 – 12.00 Uhr

Leitung:      Martina Schweitzer – Hillig. Tel.: 06162 -917102

Sie können ohne Anmeldung jederzeit vorbeikommen, es wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Ort: Hofgut, Kirchstr.24, 1.Stock, Räume der FrauenFreiRäume


Die Frauengeschichtswerkstatt Reinheim-Gersprenztal

präsentiert Geschichten, Berichte, Biografien von Frauen in und um Reinheim in Form eines Buches. 

Dies kann über die Frauenbeauftragte Susann Herrmann-Leibe oder Hannelore Walz-Kirschbaum erworben werden.

Hier ein Link zur Buchvorstellung:

http://www.frauengeschichtswerkstatt-odenwald.org

Eine szenische Lesung - auch in Ausschnitten - kann gebucht werden.

Weitere Infos bei Hannelore Walz-Kirschbaum,  

Tel.: 06162 -81346