Corona Unterstützung und Hilfenetzwerk Reinheim

Reinheim

Lieferservice

Mit Klick aufs Bild öffnet sich ein PDF

Hier finden Sie eine Liste mit angebotenem Lieferservice im PDF-Format zum download

Einkaufshilfe Stadtverwaltung & DRK

Mit Klick aufs Bild öffnet sich der Flyer im PDF Format

Bleib Lokal!

Bleib lokal - auch in schweren Zeiten

Viele Geschäfte sowie alle Restaurants, Frisieure und Kosmetikstudios müssen während der aktuellen Ausgangsbeschränkung geschlossen bleiben. Bürger sollten zu Hause bleiben, es sei denn sie müssen sich ärztlich versorgen lassen oder brauchen Lebensmittel.
Deshalb bieten viele unserer Reinheimer Geschäfte einen Abhol- oder Lieferservice, sowie Onlinedienste an. Diese Website des Gewerbevereins bietet einen Überblick über den aktuellen Corona-Service unserer lokalen Geschäfte.
Nutzen Sie das Angebot und helfen Sie mit, damit der Einzelhandel und die Restaurants auch nach Corona unsere Stadt wieder mit Leben füllen.
Bleib daheim und bestelle lokal!

 

https://bleib-lokal.lebendiges-reinheim.de/

Reinheim bringts

Reinheim bringt´s hilft dir deine lokalen Betriebe zu finden, die ihre Produkte und Dienstleistungen in dieser schweren Phase anbieten.

Wir listen Dich hier, damit Du gefunden wirst und signalisieren kannst, dass Du weiter erreichbar bist. Du wickelst den Kauf und die Lieferung selbstständig und frei ab.

Der Eintrag und die Nutzung sind kostenlos! #hilfregional #reinheimhilft


https://reinheim-bringts.de/


sonstige Angebote

Hessen helfen!

Aufbau eines hessenweiten Freiwilligen-Portals in der Corona-Krise mit Medienpartnern HR, VRM und HNA

 

die Corona-Krise ist eine große Herausforderung für unser Land. Um ihr zu begegnen, haben wir gemeinsam zahlreiche Maßnahmen beschlossen, die eine weitere Verbreitung des Virus verlangsamen und die wirtschaftlichen Folgen abmildern sollen. Von diesen Maßnahmen sind auch Menschen betroffen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind. Besonders gefährdete Gruppen wie ältere und kranke Mitbürgerinnen und Mitbürger, aber auch Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder, die sich vielleicht in Quarantäne befinden, sind auf Hilfe angewiesen. Oftmals sind es die kleinen Dinge des Lebens, der Gang zur Apotheke, kleinere Einkäufe oder auch mal mit dem Hund Gassi gehen, die so kaum noch allein zu bewältigen sind.

 

In den letzten Tagen haben wir zahlreiche Hilfsangebote erhalten. Der gesellschaftliche Zusammenhalt und das Bedürfnis, sich gegenseitig zu helfen, sind in Hessen ungebrochen. Allen, die in dieser Zeit helfen möchten und allen, die Hilfe benötigen, möchten wir eine gemeinsame Plattform für Hessen bieten.

 

Am Montag den 30.03.2020 wird deshalb das Freiwilligen-Portal „Hessen-Helfen!“ freigeschaltet, bei dem sich Helferinnen und Helfer, aber auch Menschen mit Hilfebedarf und Institutionen anmelden können. Wir laden Sie herzlich dazu ein mitzumachen und Ihre Kommune auf der Webseite zu registrieren.

 

Nach der Registrierung in dem Portal können Hilfesuchende und Helfer im regionalen Einzugsgebiet verbunden werden. Dazu wollen wir Vermittlungsstellen einsetzen, die durch persönliche Kontaktaufnahme mit beiden Seiten letztlich auch einem Missbrauch vorbeugen sollen. Diese Vermittlung vor Ort kann direkt bei den Kommunen oder anderen Institutionen angesiedelt sein. Für den Anfang haben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesstiftung Miteinander in Hessen gewinnen können, diese Aufgabe zu übernehmen. Für eine zielgerichtete und schnelle Vermittlung macht es aber Sinn, wenn regionale oder lokale Servicestellen eingerichtet werden. Hier brauchen wir Sie!

Ab Montag (30.03.2020) ist die Website unter www.hessen-helfen.de zu finden.

Unter der Telefonnummer 0611 945 844 10 erhalten Sie dann weitere Informationen.

 

Wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam Hessen zu helfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Team von

Hessen helfen!

Dr. Martina Schaad Hessische Staatskanzlei Georg-August-Zinn-Straße 1 65183 Wiesbaden

 

 

 
X

Bürgertelefon

Das Bürgertelefon erreichen Sie

Montag - Donerstag von 08:00 - 16:00 Uhr

Freitag 08:00 - 12:00 Uhr unter:

06162 805 103

Das Bürgertelefon ist für die Menschen, die allgemeine Anliegen an die Stadtverwaltung (etwa zu Öffnungszeiten) oder zu den Allgemeinverfügungen und dem öffentlichen Leben in der Stadt haben.

Von medizinischen Fragen bitten wir abzusehen.

 

Fallzahlen

 

bestätigte COVID-19-Fälle

 

Deutschland: 176.007

Hessen: 9.483

Stand: 20. Mai 2020

 

Quelle: RKI Dasboard
Robert Koch Institut (externer Link)

 

bestätigte Fälle im 

Landkreis Darmstadt-Dieburg: 391

Stand: 20. Mai 2020

 

Quelle: RKI Dasboard
Robert Koch Institut (externer Link)

Wichtige Websites und Telefonnummern

 Websites

 

Telefonnummern

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD):
    116 117
  • HSMI:
    0800 5554666

  • InfoHotline Kurzarbeitergeld:
    0800 4555520


Infektionen vorbeugen

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA),
http://www.infektionsschutz.de

Corona Unterstützung und Hilfenetzwerke Reinheim


Lieferservice und Einkaufshilfe

Flyer zur Coronainfektion und häuslicher Quarantäne

mit Klick aufs Bild gelangen sie zum download


Zur Anpassung der Schriftgröße bitte diese Tastenkombination verwenden:

Schriftvergrößerung:

Schriftverkeinerung: