Archiv Pressemitteilungen

In diesem Archiv finden Sie ältere Pressemitteilungen und Bekanntmachungen der Stadtverwaltung Reinheim.

Bekanntmachung 04.06.2018

Nr. 56/2018 - Tag der offenen Höfe in Ueberau am Sonntag,17.06.2018

Die Ueberauer Dorfgemeinschaft und die Stadt Reinheim veranstalten gemeinsam einen „Tag der offenen Höfe“ in Ueberau, daher werden die Wilhelm-Leuschner-Straße und die Brensbacher Straße am Sonntag, den 17.06.2018 von 10:00 bis...[mehr]


Die Ueberauer Dorfgemeinschaft und die Stadt Reinheim veranstalten gemeinsam einen „Tag der offenen Höfe“ in Ueberau, daher werden die Wilhelm-Leuschner-Straße und die Brensbacher Straße am Sonntag, den 17.06.2018 von 10:00 bis 19:00 gesperrt. Die Bushaltestellen können an diesem Tag nicht angedient werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle in der Brunnenstraße / Einmündung Lengfelder Straße eingerichtet. Reinheim, 29.05.2018 Hartmann Bürgermeister

Pressemitteilung 30.05.2018

Ueberauer Kindergartenkinder im Wald unterwegs

Auch in diesem Jahr standen  bei den Kindern des Ueberauer Kindergartens wieder drei Waldtage auf dem Programm. Leider reduzierten diese sich, sehr zum Bedauern der Kids und der Erzieher, wegen angekündigtem Unwetter auf...[mehr]


Auch in diesem Jahr standen  bei den Kindern des Ueberauer Kindergartens wieder drei Waldtage auf dem Programm. Leider reduzierten diese sich, sehr zum Bedauern der Kids und der Erzieher, wegen angekündigtem Unwetter auf zwei Tage. Diese beiden Tage wurden dann aber für ein vielseitiges Programm genutzt. Die Kinder konnten die Natur erforschen und wahrnehmen. Das Highlight der Waldtage war der Rutschhügel, der die Kinder, wie jedes Jahr,  magisch anzog. Abschließend kann festgestellt werden, dass die  Waldtage auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg waren, aber auch, dass dieses Angebot nur durch die Eltern möglich ist, die an den beiden Tagen den Fahrdienst übernahmen. Herzlichen Dank dafür. Die Kinder jedenfalls waren sich einig – es waren zwei schöne Tage und es war traurig, dass aufgrund des Wetters ein Tag ausfallen musste – alle freuen sich auf die Waldtage im nächsten Jahr.

Pressemitteilung 30.05.2018

Shared Space in Reinheim?

Nachdem die Nördliche Darmstädter Straße ab dem Bahnübergang mit Inbetriebnahme der Umgehung B38 nun Gemeindestraße ist, sind nun bauliche und verkehrliche Umgestaltungen möglich. Wie diese aussehen könnten, steht noch nicht...[mehr]


Nachdem die Nördliche Darmstädter Straße ab dem Bahnübergang mit Inbetriebnahme der Umgehung B38 nun Gemeindestraße ist, sind nun bauliche und verkehrliche Umgestaltungen möglich. Wie diese aussehen könnten, steht noch nicht fest. Welche Gestaltungselemente und Maßnahmen möglich sind, soll dann in einem Beteiligungsprozess schrittweise erörtert werden. Um Möglichkeiten aufzuzeigen und die Reinheimer Bürgerinnen und Bürger frühzeitig mit einzubeziehen, findet in den Räumen der Volksbank Reinheim, Darmstädter Straße 62 eine Informationsveranstaltung statt. Am Freitag, 15. Juni 2018, 18.00 Uhr referiert Universitäts-Professor Dr.-Ing. Jürgen Gerlach, Dortmund, zu dieser Thematik. Anschließend soll ergebnisoffen über die Gestaltung der gemeinsam zu nutzenden Flächen bzw. Plätze und Knotenpunkte gesprochen werden. Ziel der möglichen Umgestaltung soll eine Verbesserung der Sitaution und mehr Lebensqualität für alle Beteiligten sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen.

Bekanntmachung 30.05.2018

Nr. 54/2018 - Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses am Dienstag, 12.06.2018, 19:30 Uhr

Öffentliche Bekanntmachung Nr. 54 / 2018 einer Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses am Dienstag den 12.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der Stadtmauer", Kulturzentrum...[mehr]


Öffentliche Bekanntmachung Nr. 54 / 2018 einer Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses am Dienstag den 12.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der Stadtmauer", Kulturzentrum Reinheim Sitzung-Nr.: HFW/021/2018

T a g e s o r d n u n g:

 1.

Freies WLAN Netz für ausgesuchte Bereiche im Stadtgebiet Reinheim
Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 09. Februar 2018

 1.1.

Freies WLAN Netz für ausgesuchte Bereiche im Stadtgebiet Reinheim
Änderungsantrag der FWG-Fraktion vom 23. März 2018 zum Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 09. Februar 2018

 2.

Freistellung vom Teilnahme- oder Kostenbeitrag im Kindergarten ab 01.08.2018 in Verbindung mit dem Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch
hier: Änderungssatzung zur Gebührensatzung zur Satzung über die Benutzung der Kindergärten der Stadt Reinheim

 3.

Initiative gegen Straßenbeiträge
Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 17. Mai 2018

 4.

Elternbeitragsfreie Kindergärten in Reinheim verwirklichen!
Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 28. Mai 2018

 5.

Kindergartengebühren
Antrag der CDU-Fraktion vom 28. Mai 2018

 6.

Sicherheitsinitiative KOMPASS
Antrag der CDU-Fraktion vom 28. Mai 2018

 7.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. gez. Herr Felix Schäfer Ausschussvorsitzende/r

Bekanntmachung 30.05.2018

Nr. 53/2018 - Sitzung des Ausschusses für Bau-, Verkehr-, Stadtentwicklung,- Umwelt- und Landwirtschaft am Montag, 11.06.2018, 19:30 Uhr

Öffentliche Bekanntmachung Nr. 53 / 2018 einer Sitzung des Ausschusses für Bau-, Verkehr-, Stadtentwicklung,- Umwelt- und Landwirtschaft am Montag den 11.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der...[mehr]


Öffentliche Bekanntmachung Nr. 53 / 2018 einer Sitzung des Ausschusses für Bau-, Verkehr-, Stadtentwicklung,- Umwelt- und Landwirtschaft am Montag den 11.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der Stadtmauer", Kulturzentrum Reinheim Sitzung-Nr.: BVSUL/021/2018

T a g e s o r d n u n g:

 1.

Bauleitplanung der Stadt Reinheim
Bebauungsplan R 37 "Altstadt", 6. Änderung in der Gemarkung Reinheim
a) Behandlung der eingegangenen Anregungen aus der förmlichen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) sowie der
    Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB, jeweils in Verbindung mit (i. V. m.) § 13 a BauGB;
b) Satzungsbeschluss gemäß § 10 Abs. 1 BauGB.

 2.

Außenbereichssatzung "Dilsbachhof"
a) Einstellung des Verfahrens zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Dilsbachhof" u. zur Änder. des FNP im Parallelverfahren u. Umstellung auf eine Außenbereichssatzung nach § 35 Abs. 6 BauGB;b) Aufstellungsbeschluss für eine Außenbereichssatzung nach § 35 Abs. 6 BauGB ;c) Zustimmung zum Entwurf der Außenbereichssatzung nach § 35 Abs. 6 BauGB; d) Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB; e) Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB

 3.

Freies WLAN Netz für ausgesuchte Bereiche im Stadtgebiet Reinheim
Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 09. Februar 2018

 3.1.

Freies WLAN Netz für ausgesuchte Bereiche im Stadtgebiet Reinheim
Änderungsantrag der FWG-Fraktion vom 23. März 2018 zum Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 09. Februar 2018

 4.

Neubebauung des städtischen Grundstücks "Teichweg 17" in Reinheim auf Grundlage des HH-Beschlusses 0862/2017/VV-01

 5.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. gez. Herr Thomas Knöll Ausschussvorsitzende/r

Pressemitteilung 29.05.2018

45 Jahre Kindergarten Ueberau

Seinen 45. Geburtstag feiert der  Kindergarten im Reinheimer Stadtteil Ueberau in diesem Jahr . Und das wird gefeiert – mit  Eltern, Freunden, Bekannten und Verwandten. Am 16. Juni 2018, 14.30 Uhr ist es so weit....[mehr]


Seinen 45. Geburtstag feiert der  Kindergarten im Reinheimer Stadtteil Ueberau in diesem Jahr . Und das wird gefeiert – mit  Eltern, Freunden, Bekannten und Verwandten. Am 16. Juni 2018, 14.30 Uhr ist es so weit. Dann startet die Geburtstagsparty mit dem  Musical „Tarzan“, das von den zukünftigen Schulkindern vorgeführt wird. Danach geht es  rund mit  Tombola, Luftballonaktion, Buttermaschine und Eis. Für das lebiliche Wohl sorgt Giuseppe Licata, der die Gäste mit Pizza verwöhnt.  Der erzielte Erlös aus dem Verkauf kommt dem Kindergarten zu Gute – Herzlichen Dank dafür. Ein großes Dankeschön geht bereits jetzt auch an alle anderen Spender, die viele tolle Preise für unsere Tombola zu Verfügung gestellt haben. Den Schlusspunkt des Festes bildet die  Verabschiedung der zukünftigen Schulkinder.

Pressemitteilung 29.05.2018

Elterntreff zum Thema ADS/ADHS in Reinheim

Am kommenden Mittwoch (6. Juni) findet  um 19 Uhr  erstmalig ein Elterntreff zum Thema  ADS/ADHS im Jugendzentrum (Hofgut) in Reinheim, Kirchstraße 24 statt. Mit diesem Angebot soll betroffenen Eltern eine...[mehr]


Am kommenden Mittwoch (6. Juni) findet  um 19 Uhr  erstmalig ein Elterntreff zum Thema  ADS/ADHS im Jugendzentrum (Hofgut) in Reinheim, Kirchstraße 24 statt. Mit diesem Angebot soll betroffenen Eltern eine Möglichkeit eröffnet werden, sich über die Thematik in zwangloser Runde auszutauschen. Für weitere Informationen bezüglich des Termins steht Stadtjugendpflegerin Jutta Kirsch unter Tel. 80554 oder per mail unter : info@juzreinheim.de zur Verfügung.

Bekanntmachung 29.05.2018

Nr. 52/2018 - Sitzung des Ausschusses für Soziales-, Gesundheit-, Jugend,- Sport- und Kultur am Donnerstag, 07.06.2018, 19:30 Uhr

Öffentliche Bekanntmachung Nr. 52 / 2018 einer Sitzung des Ausschusses für Soziales-, Gesundheit-, Jugend,- Sport- und Kultur am Donnerstag den 07.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der Stadtmauer",...[mehr]


Öffentliche Bekanntmachung Nr. 52 / 2018 einer Sitzung des Ausschusses für Soziales-, Gesundheit-, Jugend,- Sport- und Kultur am Donnerstag den 07.06.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum "An der Stadtmauer", Kulturzentrum Reinheim Sitzung-Nr.: SGJSK/017/2018

T a g e s o r d n u n g:

 1.

Freistellung vom Teilnahme- oder Kostenbeitrag im Kindergarten ab 01.08.2018 in Verbindung mit dem Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch
hier: Änderungssatzung zur Gebührensatzung zur Satzung über die Benutzung der Kindergärten der Stadt Reinheim

 2.

Elternbeitragsfreie Kindergärten in Reinheim verwirklichen!
Antrag der Fraktion Reinheimer Kreis vom 28. Mai 2018

 3.

Kindergartengebühren
Antrag der CDU-Fraktion vom 28. Mai 2018

 4.

Sicherheitsinitiative KOMPASS
Antrag der CDU-Fraktion vom 28. Mai 2018

 5.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. gez. Herr Hans Carl Menningmann Ausschussvorsitzende/r

Bekanntmachung 28.05.2018

Nr. 51/2018 - Einladung zur Veranstaltung „Nördliche Darmstädter Straße/Shared Space“

Die nördliche Darmstädter Straße ab Bahnübergang wurde mit Inbetriebnahme der B 38 zur Gemeindestraße. In diesem Zusammenhang wären in der Zukunft bauliche und verkehrliche Umgestaltungen möglich. Derzeit ist noch unklar,...[mehr]


Die nördliche Darmstädter Straße ab Bahnübergang wurde mit Inbetriebnahme der B 38 zur Gemeindestraße. In diesem Zusammenhang wären in der Zukunft bauliche und verkehrliche Umgestaltungen möglich. Derzeit ist noch unklar, welche Entwurfslösung anzustreben ist und inwieweit Straßenräume in anderen Städten, die nach dem Shared Space Prinzipien umgestaltet wurden, ein Vorbild für anzuwendende Gestaltungselemente und durchzuführende Maßnahmen sein können. Im Rahmen eines Beteiligungsprozesses sollen schrittweise Varianten erörtert werden, bis gemeinsam eine Lösung gefunden wird, die tragfähig und umsetzbar erscheint. Daher laden wir zu einer öffentlichen Veranstaltung mit Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach am Freitag, den 15. Juni 2018, 18:00 Uhr in den Saal der Volksbank Reinheim, Darmstädter Straße 62 in Reinheim ein. Hier soll ergebnisoffen über die Gestaltung der gemeinsam zu nutzenden Flächen bzw. Plätzen und Knotenpunkten gesprochen werden, mit dem Ziel eine Verbesserung der Situation und mehr Lebensqualität für alle Beteiligten zu erreichen. Karl Hartmann Bürgermeister

Pressemitteilung 28.05.2018

Die Welt trifft sich uff de Gass – auch in diesem Jahr

Es dauert nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit – die längste Flaniermeile Südhessen – die Es dauert nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit – die längste Flaniermeile Südhessen – die Darmstädter Straße...[mehr]


Es dauert nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit – die längste Flaniermeile Südhessen – die Es dauert nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit – die längste Flaniermeile Südhessen – die Darmstädter Straße in Reinheim- öffnet nun bereits zum 22. Mal ihre Pforten. Am 2. und 3. Juni laden der Gewerbeverein Reinheim und die Stadt Reinheim zum Flanieren, Verweilen und Spaß haben ein. Den Besucherinnen und Besuchern bietet sich auf einer Strecke von über einem Kilometer die Möglichkeit, an etwa 70 Ständen zu stöbern und zu genießen und an zwei Bühnen die unterschiedlichsten Musikrichtungen zu erleben. Erstmals gibt es für die jüngeren Besucher in der Konrad-Adenauer-Straße einen Autoscooter. Ein Twister (in der Georgenstraße) und die Rakete (Darmstädter Straße) sollten junge und jung gebliebene Besucher in ihren Bann ziehen. Der Markt beginnt am Samstag 14.00 Uhr, die offizielle Eröffnung ist dann für 16.00 Uhr vorgesehen.
Das Eröffnungsprogramm steht in diesem Jahr im Zeichen der Kids. Kinder des Goldmann-Kindergartens und Kinder der Ueberauer Bläser AG zeigen auf der Bühne in Höhe der Bergstraße ihr Können. 
Im Anschluss an die Auftritte der Kinder und die Begrüßungsworte der Vorsitzenden des Gewerbevereins Gabriela Knaut und dem Ersten Stadtrat der Stadt Reinheim Manuel Feick starten viele bunte Luftballons in den Reinheimer Nachmittagshimmel. Am Abend erleben die Besucher auf der Bühne Höhe Bergstraße ab 20.00 Uhr die „Lieblingsband, die mit einem breiten Musikprogramm aufwarten werden. Auch auf der Bühne in der unteren Darmstädter Straße gibt es ab 20.00 Uhr ein weit gefächertes Musikprogramm – dort erleben die Marktbesucher die Band „Watertight.“ Und auch am Sonntag ist für die musikalische Umrahmung gesorgt. Auf der Bühne „Bergstraße spielt „Sunshine-Music-Band“, in der unteren Darmstädter Straße ist wieder Mr. „Soulman“ Cupid zu Gast. In der Einkaufspassage erleben die Marktbesucher am Sonntag friends music-entertainment. Auch „Bob ist Dein Onkel“ ist wieder auf der Darmstädter Straße unterwegs und unterhält die Gäste des Marktes mit seinem Programm. Es sollte also für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Kommen Sie also nach Reinheim, genießen Sie die Angebote und erleben Sie vergnügliche Stunden auf dem Reinheimer Markt 2018. Der Gewerbeverein und der Magistrat der Stadt Reinheim freuen sich auf viele Besucher am Samstag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 00:00 Uhr und am Sonntag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr.er am Samstag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 00:00 Uhr und am Sonntag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Bekanntmachung 15.05.2018

Nr. 50/2018 - 25. Zeilharder Touristik-Triathlon in Reinheim

Am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam) findet in der Zeit von 08.00 - 16.00 Uhr der  25. Zeilharder Touristik-Triathlon statt. Hierbei führt die Radstrecke durch die Stadtgebiete Reinheim und Spachbrücken, in...[mehr]


Am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam) findet in der Zeit von 08.00 - 16.00 Uhr der  25. Zeilharder Touristik-Triathlon statt. Hierbei führt die Radstrecke durch die Stadtgebiete Reinheim und Spachbrücken, in denen folgende Straßen betroffen sind: Reinheim:           Im Eichgrund, Egerländer Straße, Am Bremelsberg, Am Schwimmbad,                              Am Sportzentrum, Schäferweg Spachbrücken:   Kreuzstraße, Kantstraße, Georg-Büchner-Straße, In den Krautgärten An vereinzelten Streckenabschnitten ist der Verkehr nur für die Anlieger frei. Hier können Behinderungen beim An- und Abfahren auftreten. Reinheim, den 14. Mai 2018    Feick Erster Stadtrat

Bekanntmachung 15.05.2018

Nr. 49/2018 - 25. Zeilharder Touristik-Triathlon in Reinheim

Aufgrund der Durchführung des 25. Zeilharder Touristik-Triathlons beginnt der Badebetrieb im Reinheimer Freibad am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam) erst ab 14.00 Uhr. In der Zeit von 08.00 - 13.00 Uhr wird für die...[mehr]


Aufgrund der Durchführung des 25. Zeilharder Touristik-Triathlons beginnt der Badebetrieb im Reinheimer Freibad am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam) erst ab 14.00 Uhr. In der Zeit von 08.00 - 13.00 Uhr wird für die Zuschauer dieser Veranstaltung kein Eintritt erhoben.  Reinheim, den 14. Mai 2018 Feick Erster Stadtrat

Pressemitteilung 14.05.2018

Anziehungspunkt Schwimmbad Reinheim

Fast 10 Jahre ist es nun bereits her, dass das Reinheimer Schwimmbad grundständig umgebaut und saniert wurde und sich seitdem mit einer Wasserfläche von 1.400m² präsentiert. Kurz vor Beginn der neuen Schwimmbadsaison...[mehr]


Fast 10 Jahre ist es nun bereits her, dass das Reinheimer Schwimmbad grundständig umgebaut und saniert wurde und sich seitdem mit einer Wasserfläche von 1.400m² präsentiert. Kurz vor Beginn der neuen Schwimmbadsaison überzeugte sich der Erste Stadtrat Manuel Feick von den Vorbereitungen und konnte feststellen, alles ist startklar für die Besucherinnen und Besucher des Bades. Auf 90m²  können sich die kleinsten Gäste im Planschbecken austoben, für die Schwimmer stehen vier 50m-Bahnen und zwei 25m-Bahnen zur Verfügung. Außerdem gibt es jede Menge Wasser-Atraktionen für den Badespaß auf 330m² und zusätzlich eine Wasserrutsche. Für die ganz Mutigen gibt es einen Sprungturm mit 1m-Brett, 2m- und 3m-Plattform. Die Stadt Reinheiminvrestierte damals einen Betrag von 5,4 Millionen Euro, um das Schwimmbad noch attraktiver als es damals bereits war, zu gestalten,  eine energetische Sanierung der Chloranlage vorzunehmen und mit einem Edelstahlbecken hygienischer zu machen. Im damals neu errichteten Gebäudetrakt steht, neben den Umkleidekabinen, für die kühleren Tage eine Wärmehalle zur Verfügung, die den Badegästen ermöglicht, auf kurzem Wege vom Umkleidebereich in das beheizte Schwimmbecken zu gelangen. Weitläufige Liegeflächen rund um das Becken sowie eine große Anzahl an Liegen unter Palmen direkt am Beckenrand laden zum Verweilen ein. Für die sportbegeisterten Besucher stehen außerdem eine Rasenfläche zum Ballspielen und ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung, welches für den aktuellen Betrieb durch eine Sandfilterung grundgereinigt wurde. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – mit einem Kiosk, der neu verpachtet wurde, und mit seiner Außenterrasse ein weiteres Highlight im Reinheimer Schwimmbad ist. Das alles ist natürlich nicht nur über die, seit 2010 stabilen Eintrittspreise, zu finanzieren. Neben  Abschreibungskosten in Höhe von etwa 160.000€ entstehen für die Stadt Reinheim jährliche Kosten in Höhe von 400.000€.  Die Stadt Reinheim ist nach wie vor in der glücklichen Lage, das wunderschöne Kleinod mitten in der Stadt weiter zu betreiben und es nicht, wie in vielen anderen Städten und Gemeinden mittlerweile an der Tagesordnung, zu schließen. Durchschnittlich 60.000 Besucher jährlich nutzen das Angebot,an Spitzentagen kommen mehr als 3.000 Gäste. Der Erste Stadtrat gewisserte sich nicht nur von dem, was die Gäste des Schwimmbades sehen – er blickte auch hinter die Kulissen und überzeugte sich im Beisein von Mitarbeitern des Schwimmbades, des Bauamtes und des Sportamtesvon der Funktionalität . der Einrichtung. Die gesamte Technik ist absolut modern: Gab es vor der Sanierung lediglich zwei Umwälzpumpen für die Filter und ein Spüldruckgebläse, sind seitdem 18 Großpumpen für Frischwasser  sowie die Badeattraktionen in Betrieb.  Darüber hinaus gibt es zehn Kleinpumpen für die Mess- und Dosiertechnik. Beheizt wird das Schwimmbad mit einer umweltfreundlichen Lüftungs- und Heizungsanlage mit Gasbrennwerttechnik. Dies wird durch eine Solarheizung ergänzt. Das Schwimmbad hat am 15. Mai 2018 erstmals in diesem Jahr seine Pforten geöffnet. Wasserratten kommen im Mai in der Zeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr auf ihre Kosten, wobei das Wasser in den Maiwochen lediglich über Solarenergie geheizt wird. Eine Ausnahme bei den Öffnungszeiten gibt es am 31.  Mai – aufgrund des alljährlich stattfindenenen Triathlons. An Fronleichnam ist das Schwimmbad für den regulären Besuch erst ab 14.00 Uhr geöffnet. Von Juni bis August gibt es dann ausgedehnte Öffnungszeiten. Von Montag bis Mittwoch, Samstag und Sonntag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Donnerstag bis 21.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr . Da sollte doch für jeden Schwimmbegeisterten die Möglichkeit bestehen, ins Kühle Nass einzutauchen. Im September gelten dann wieder die verkürzten Öffnungszeiten wie im Mai. „Das städtische Schwimmbad ist technisch noch immer modern und bietet den Bürgerinnen und Bürgern eine willkommene Abkühlung an heißen Tagenund sorgt für einen geregelten Schwimmunterricht der Reinheimer Schulen und darüber hinaus“, stellt Manuel Feick abschließend zufrieden fest. Dauerkarten,von denen  bereits etwa 300 Stück für die neue Saison verkauft wurden,  Familienkarten und Ferienkarten gibt es unter Vorlage eines Passfotos im Einwohnermeldeamt der Stadt Reinheim, das während der Rathaussanierung im Altenwohnheim in der Grabenstraße 1 zu finden ist. Ebenso werden dort die Verlängerung der schon vorhandenen Dauerkarten erledigt. Tages- und Dutzendkarten gibt es an der Schwimmbadkasse. Wenn das Wetter mitspielt, steht auch in diesem Jahr einer erfolgreichen Schwimmbadsaison nichts im Wege.

Bekanntmachung 14.05.2018

Nr. 48/2018 - Allgemeinverfügung Über Verkaufszeiten anlässlich von Märkten, Messen, örtlichen Festen oder ähnlichen Veranstaltungen gemäß § 6 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes

Gemäß § 6 Abs. 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes wird hiermit abweichend von § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes das Offenhalten aller Verkaufsstellen in der Kernstadt der Stadt Reinheim aus Anlass des...[mehr]


Gemäß § 6 Abs. 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes wird hiermit abweichend von § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes das Offenhalten aller Verkaufsstellen in der Kernstadt der Stadt Reinheim aus Anlass des Reinheimer Marktes am Sonntag, dem 03. Juni 2018, in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr, innerhalb der folgenden Straßen freigegeben:                                                             Darmstädter Straße und Jahnstraße Magistrat der Stadt Reinheim    Feick Erster Stadtrat

Bekanntmachung 14.05.2018

Nr. 47/2018 - Verkehrsbeeinträchtigungen zum Reinheimer Markt am 2. und 3. Juni 2018

Am Samstag, den 2. Juni und am Sonntag, den 3. Juni 2018 findet der Reinheimer Markt statt. Aus diesem Grunde sind folgende Straßen bzw. Straßenabschnitte gesperrt: Darmstädter Straße zwischen Einmündung Wingertstraße und...[mehr]


Am Samstag, den 2. Juni und am Sonntag, den 3. Juni 2018 findet der Reinheimer Markt statt. Aus diesem Grunde sind folgende Straßen bzw. Straßenabschnitte gesperrt: Darmstädter Straße zwischen Einmündung Wingertstraße und Einmündung Heinrichstraße/Am Mühlberg Goethestraße (Einmündungsbereich zur Darmstädter Straße) Konrad-Adenauer-Straße (ab Fußweg bis zur Darmstädter Straße) Schillerstraße zwischen der Freiherr-vom-Stein-Straße und der Darmstädter Straße Die Umleitung ist beschildert. Die Zufahrt zu den Tankstellen in der Darmstädter Straße ist möglich. Die Zufahrt zum EDEKA- bzw. dm-Parkplatz in der Darmstädter Straße ist über die Bahnhofstraße freigegeben. Die Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge in diesen Bereichen nicht auf der Straße zu parken. Die Reinheimer Bürger werden gebeten, beim Besuch des Marktes keine Fahrzeuge zu benutzen. Für auswärtige Besucher wird auf die Parkmöglichkeiten in den Seewiesen und an der Mehrzweckhalle Spachbrücken hingewiesen. Für den Busverkehr werden Ersatzhaltestellen in der Hahner Straße Höhe Baumarkt und in der Bahnhofstraße gegenüber Raiffeisenmarkt sowie Höhe Spielothek eingerichtet. Die Haltestelle Dr.-Kurt-Schumacher-Schule in der Freiherr-vom-Stein-Straße und Nordwest Richtung Ortsausgang wird ebenfalls angefahren. Wir bitten die Betroffenen um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen. Reinheim, 14.05.2018  Feick Erster Stadtrat

Bekanntmachung 14.05.2018

Nr. 46/2018 - Sitzung des Ortsbeirates Georgenhausen-Zeilhard am Donnerstag, 24.05.2018, 20:00 Uhr

Öffentliche Bekanntmachung Nr. 46 / 2018 einer Sitzung des Ortsbeirates Georgenhausen-Zeilhard am Donnerstag den 24.05.2018 um 20:00 Uhr im ehem. Rathaus Zeilhard Sitzung-Nr.: OB 4/011/2018 T a g e s o r d...[mehr]


Öffentliche Bekanntmachung Nr. 46 / 2018 einer Sitzung des Ortsbeirates Georgenhausen-Zeilhard am Donnerstag den 24.05.2018 um 20:00 Uhr im ehem. Rathaus Zeilhard Sitzung-Nr.: OB 4/011/2018

T a g e s o r d n u n g:

 1.

Eröffnung, Begrüßung, Feststellen der Beschlussfähigkeit

 2.

Einwände zum Protokoll vom 08.03.2018

 3.

Bericht aus dem Magistrat und Bericht des Ortsvorstehers

 4.

Aussprache zu den Berichten

 5.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. Besucher sind herzlich willkommen. gez. Herr Hartmut Poth Ortsvorsteher

Bekanntmachung 07.05.2018

Nr. 45/2018 - Sitzung des Ortsbeirates Ueberau am Dienstag, 22.05.2018, 20:00 Uhr

Öffentliche Bekanntmachung Nr. 45 / 2018 einer Sitzung des Ortsbeirates Ueberau am Dienstag den 22.05.2018 um 20:00 Uhr im Schulungsraum der FFW Ueberau Sitzung-Nr.: OB 2/015/2018 T a g e s o r d n u n...[mehr]


Öffentliche Bekanntmachung Nr. 45 / 2018 einer Sitzung des Ortsbeirates Ueberau am Dienstag den 22.05.2018 um 20:00 Uhr im Schulungsraum der FFW Ueberau Sitzung-Nr.: OB 2/015/2018

T a g e s o r d n u n g:

 1.

Begrüßung und Eröffnung durch den Ortsvorsteher

 2.

Protokoll der Ortsbeiratssitzung vom 27.03.2018

 3.

Bericht des Ortsvorstehers

 4.

Bericht des Magistrats

 5.

Ortsrundgang 2018 - Auswertung

 6.

Sparkassen-Schließung - Unterschriften-Aktion

 7.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. Besucher sind herzlich willkommen. gez. Herr Walter Eckert Ortsvorsteher

Pressemitteilung 04.05.2018

Stadt Reinheim unterstützt Router-Anschaffung für „Freies W-LAN“

Die Stadt Reinheim unterstützt seit dem 01.05.2018 die Einrichtung eines freien, offenen W-LAN im Stadtgebiet Reinheim. Hierfür stehen städtische Fördermittel in Höhe von insgesamt 1.500,--€ bereit.  Dabei werden Personen...[mehr]


Die Stadt Reinheim unterstützt seit dem 01.05.2018 die Einrichtung eines freien, offenen W-LAN im Stadtgebiet Reinheim. Hierfür stehen städtische Fördermittel in Höhe von insgesamt 1.500,--€ bereit.  Dabei werden Personen mit einem Zuschuss von maximal 100,-- € für einen W-LAN-Router unterstützt. Voraussetzung ist allerdings, dass der Router als Hotspot im öffentlichen Raum zur Verfügung gestellt wird und anderen Personen über diesen Hotspot der Zugang zum Internet gewährt wird. Dies kann z.B. durch die Teilnahme an der Freifunk Initiative Darmstadt geschehen. Wir weisen darauf hin, dass seitens der Stadt Reinheim keinerlei technische Unterstützung bei der Einrichtung der Hotspots erfolgt. Die Richtlinie, das Zuschussformular und weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Reinheim bzw. unter: - http://www.reinheim.de/wirtschaft-standort/freieswlan - Mail: stadtverwaltung@reinheim.de - Telefon: 06162-80529

Pressemitteilung 04.05.2018

Theater im Hofgut Reinheim: „Antigone“ mit dem artENSEMBLE THEATER

Am 15.06.2018  um 20:00 Uhr ist das artENSEMBLE THEATER mit der antiken Tragödie „Antigone“ von  Sophokles zu Gast im Kulturzentrum Hofgut Reinheim. Die antike Tragödie und gerade „Antigone“ ist in einem Augenblick,...[mehr]


Am 15.06.2018  um 20:00 Uhr ist das artENSEMBLE THEATER mit der antiken Tragödie „Antigone“ von  Sophokles zu Gast im Kulturzentrum Hofgut Reinheim. Die antike Tragödie und gerade „Antigone“ ist in einem Augenblick, da die Menschheit auf scheinbar unausweichliche Katastrophen – Ökologie, Bankencrash – zusteuert, von dringlicher Aktualität, besonders in der Frage, ob es menschliche Handlungsalternativen im Rahmen scheinbar überpersönlich ablaufender Geschicke gibt. Das Stück stellt ebenso die Frage, wann es nötig sein kann, in einem System des Unrechts sein eigenes Leben in die Waagschale zu werfen. In Sophokles’ berühmter Tragödie (442 v. Chr.) beerdigt Antigone gegen das Verbot des Herrschers Kreon die Leiche ihres als Verräter gebrandmarkten Bruders Polyneikes. Sie wird dafür mit dem Tode bestraft, findet genau darin jedoch zu persönlicher Freiheit und hält das Gebot der Menschlichkeit gesellschaftlich lebendig. Hybris und Verblendung aber liegen auf Seiten Kreons, der zu spät erkennt, dass er den Bogen überspannt hat… tet  in seiner Inszenierung auf alle zu direkten politischen Zuschreibungen, um die inneren Konflikte des Stückes umso schärfer hervortreten zu lassen. Ein Kammer- und Traumspiel, und gleichzeitig eine Spurensuche über den Zeitraum von 2500 Jahren hinweg zu den Wurzeln unserer westlichen Zivilisation, in der doch kompromisslose Grausamkeit bereits angelegt ist. Eintrittskarten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen (in Reinheim buchMEYER) und als online-Tickets unter www.reinheim.de

Bekanntmachung 03.05.2018

Nr. 44/2018 - Ortsbeiratswahl im Ortsbezirk Reinheim vom 06. März 2016 hier: Feststellungen über ausscheidende und nachrückende Bewerber

Herr Jörg Rupp vom Wahlvorschlag des Reinheimer Kreises hat sein Mandat im Ortsbeirat des Ortsbezirkes Reinheim mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der nächste, noch nicht berufene Bewerber auf der Liste Reinheimer Kreis, Herr...[mehr]


Herr Jörg Rupp vom Wahlvorschlag des Reinheimer Kreises hat sein Mandat im Ortsbeirat des Ortsbezirkes Reinheim mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der nächste, noch nicht berufene Bewerber auf der Liste Reinheimer Kreis, Herr Udo Stumpf, hat das Mandat abgelehnt. Gemäß § 34 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) habe ich festgestellt, dass als nächste noch nicht berufene Bewerberin vom Wahlvorschlag Reinheimer Kreis Frau Kanya Pawlewicz-Rupp, Karlstraße 4, 64354 Reinheim an seine Stelle rückt.

Gegen diese Feststellungen kann jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch der wahlberechtigten Person, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch fünf Wahlberechtigte, unterstützen; bei mehr als 10.000 Wahlberechtigten müssen mindestens 100 Wahlberechtigte den Einspruch unterstützen. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindewahlleiter, Grabenstraße 1, Altenwohnanlage, Zimmer 4, 64354 Reinheim, einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden. Reinheim, den 03. Mai 2018 gez. Fischer Gemeindewahlleiter

 
X

Adresse

Stadtverwaltung Reinheim 
Vorzimmer Bürgermeister
Cestasplatz 1
64354 Reinheim

 

E-Mail: vorzimmer(at)reinheim.de 

Ansprechpartner

Grit Schieck

Vorzimmer Bürgermeister

Tel. 06162 / 805-25
 

 

Francesca Schmeller

Vorzimmer Bürgermeister

Tel. 06162 / 805-30
 

Sprechzeiten

Montag
13.30 - 18.00 Uhr 

Dienstag, Donnerstag, Freitag
08.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch
08.00 - 11.30 Uhr 
13.30 - 15.30 Uhr  

Zur Anpassung der Schriftgröße bitte diese Tastenkombination verwenden:

Schriftvergrößerung:

Schriftverkeinerung: