Stadt Reinheim
Stadt Reinheim

Erneuter Ausbruch der Geflügelpest

Reinheimer Teich weiter Sperrgebiet

 

Am 28.02.2017 wurde erneut der Ausbruch der Geflügelpest bei 8 in der Nähe des Reinheimer Teiches sowie 2 in der Nähe des Landwehrgrabens in Groß-Zimmern tot aufgefundenen Wildvögeln amtlich festgestellt.  

 

Hierzu wurde eine neue Allgemeinverfügung bekannt gegeben.
Diese finden Sie hier im PDF Format

 

 

Der festgelegte Sperrbezirk bleibt, lt. Allgemeinverfügung vom 07.03.2017, bis auf weiteres bestehen!

Als Maßnahme im Kampf gegen das Virus wird dringend davon abgeraten, das Naturschutzgebiet Reinheimer Teich aufzusuchen, solange das Gebiet als Sperrbezirk ausgewiesen ist. Im Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet gilt Leinenpflicht für Hunde und ein Freilaufverbot für Katzen.

 

 

Amtliche Verfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg vom 21.02.2017 als PDF

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Landkreises Darmstadt-Dieburg unter

 

https://www.ladadi.de/nc/landkreis-verwaltung/presse/mitteilungen/meldung/8280.html

 

und dem hessischen Umweltministerium

 

https://umweltministerium.hessen.de/verbraucher/tiergesundheit-tierseuchen/tierkrankheiten-tierseuchen/aviaere-influenza-gefluegelpest

 

 

 

 

Karte des Sperrbezirks

© Startseitenbild zur Verfügung gestellt von W. Kirchhoff, Fotofreunde Reinheim

 
X

Adresse

Stadtverwaltung Reinheim
Umweltamt
Cestasplatz 1
64354 Reinheim

E-Mail: umweltamt(at)reinheim.de 

Ansprechpartner

Abteilungsleitung

Gerd Fischer
Tel. 06162 / 805-21
 

Sachbearbeitung Umweltamt

Gabriele Rechel
Tel. 06162 / 805-20